zurück zur Startseite

Brettspiel »Right of Way«

Kunde:
privat
Leistung:
Game Design, Usability Testing, Visuelles Design
Team:
Einzelprojekt
Jahr:
2016

Spielprinzip

New York bildet das Spiel­feld, aufgeteilt in reichen und armen Viertel. Die Spieler bauen abwechselnd Straßen, wobei sie eigene ver­längern und gegnerische blockieren können. Jede Straße ist ein Bau­projekt, das abhängig von Ort und Nutzen politischen Einfluss kostet oder bringt.

Wettbewerb und Material

2016 nahm ich an »The Power Broker: A Game Design Competition« teil, über Robert Caros gleichnamige Biographie des Stadt­planers Robert Moses, ausgerichtet von einer Jury US-amerikanischer Spiele­designer, Stadtplaner und Journalisten.

»Right of Way« gewann den zweiten Preis in der Kategorie Brett­spiele und 500 Dollar.

»Easy to learn, hard to master«

Das Spiel entwickelte ich mit zwei Proto­typen und insgesamt drei­zehn Testern. Ihre Strategien, ihr Frust und ihre Motivation waren faszi­nierend und moti­vierend.

Die Regeln und Materi­alien redu­zier­ten sich immer mehr – damit möglichst jede Ent­scheidung wichtig ist und Spaß macht.

Anleitung (englisch, 2,7 MB)

Impressum

Jonas Stallmeister
Wehrheimer Straße 2
60389 Frankfurt

twitter: @stallmeister