Vereinfacher

Vereinfacher

Ein klares Konzept erleichtert allen die Kommunikation. Der Vereinfacher findet den Leit­faden Ihres Projekts, die Idee, die Emo­tion, die es für Benutzer und Gestalter auf den Punkt bringt.

Leser

Leser

Der Leser liest alles, was er sieht. Er erfasst In­for­ma­tion­en, Frei­räume und Spannungs­kurven. Jedes Wort zählt, jeder Fehler schmerzt. Er sammelt, vergleicht und verknüpft, um Benutzern den Zugang zu erleichtern. Im Notfall schreibt er selbst.

Rechtmacher

Rechtmacher

Der Recht­macher arbeitet, um von anderen Menschen anerkannt zu werden. Er ist sensibel für ihre Ziele, Bedürfnisse und Wünsche. Er sucht Lösungen, die es den Auftrag­gebern und den Benutzern recht machen.

Beobachter

Beobachter

Kein Projekt beginnt am Schreib­tisch. Mit voller Auf­merk­sam­keit ist der Beobachter bei Auftrag­gebern und Benutzern. Er erfasst den großen Kontext, die kleinen Details und die entscheidenden Momente, in denen gute Ge­stal­tung ansetzt.

Zweifler

Zweifler

Der Zweifler sieht viele Optionen. Jede Idee kann erfolgreich sein. Warum gerade seine? Oder Ihre? Ent­schei­dun­gen fallen ihm schwer, umso leichter findet er neue Mög­lich­keiten.

Joker

Joker

Der Witz rechtfertigt den Fehler. Der Joker sucht nach Schwach­stellen im System. Seine Werk­zeuge sind Ironie, Sar­kas­mus und Absurdität. Und als ernster Straight Man macht er seine Gegen­über lustiger.

Abgelenkt

Abgelenkt

Auf­merk­sam­keit ist wertvoll. Aber wenn sie nicht benötigt wird, lässt der Träumer sich ab­lenken. »Unable to focus, and okay with it.« Er folgt lockeren Ver­bindungen und sucht neue Wege – es könnten Ab­kürzungen sein.

Weltverbesserer

Weltverbesserer

Design wird die Welt retten. Dabei will der Welt­ver­besserer mindestens ein bisschen mit­machen. Er hat gemerkt, dass zufriedene Be­nutzer für ihn die beste Moti­vation sind.

Brettspiel »Right of Way«

Brettspiel »Right of Way«

Wie wird Robert Caros Buch »The Power Broker« spielbar? Indem man die Themen Infra­struktur, Macht und Geld zu einem Deck Karten abstrahiert.

Mehr über das Spiel

Inter­face-System »TRUMPF Touchpoint«

Inter­face-System »TRUMPF Touchpoint«

Wie verbindet man die Inter­faces dutzender verschiedener Ma­schi­nen? Mit einem Stil, der ihr Industrie­design auf den Touch­screen fortsetzt.

Mehr über das Inter­face-System

Spiel »Musical Chairs«

Spiel »Musical Chairs«

Wie macht man Moderne Musik spielerisch zugänglich? Mit einem räumlichen Wechsel von physischer Kon­kurrenz zu musikalischer Ko­operation.

Mehr über das Spiel

Inter­face-System für Industrie­maschinen

Inter­face-System für Industrie­maschinen

Wie gestaltet man Interfaces systematisch und flexibel? Mit Controls, die ihren Kontext kennen: formell, locker oder fancy.

Mehr über das Inter­face-System

Impressum

Fotos: Carlo Müller-Hopp

Jonas Stallmeister
Wehrheimer Straße 2
60389 Frankfurt

twitter: @stallmeister